~ Kreuzwegandacht in Maria Saal

Am 8. März gestalteten die SchülerInnen der Volksschule Maria Saal eine Kreuzwegandacht im Dom, um den Kreuzweg für die Fastenzeit zu eröffnen.

Fünf Stationen des Kreuzweges wurden zur Ausarbeitung ausgewählt.

Jede Schulklasse hat sich im katholischen und evangelischen Religionsunterricht, mit ihren Religionslehrerinnen Marion Graner und Annette Biederbost, mit einer dieser Stationen beschäftigt und ihre Gedanken und Ideen vorgetragen. In Kooperation mit der Werklehrerin, Evi Kapeller, sind zu jeder Station Symbole vorbereitet worden, die ebenfalls präsentiert und ausgeteilt wurden.

Für die musikalische Gestaltung sorgten Frau Direktorin Marina Slanic und natürlich alle Kinder der Volksschule.

zur Bildergalerie